Westphalen & CIE Beratungssocietät - Strategieberatung und mySAP-Migration in Hamburg
 

 

Kompetenz

Unser langjähriger Schwerpunkt ist die Beratung des Managements großer Wohnungsgesellschaften und Unternehmen mit umfangreichen Immobilienportfolien. Auch stationäre Gesundheitsdienstleister mit ihren speziellen Immobilienthemen zählen seit Jahren zum Kreis unserer Mandanten.

Wir kennen insbesondere die großen Wohnungsbestandsgesellschaften, deren wichtige Beiträge für Quartiersentwickungen, für Integrationstemen - und ingesamt für die Stadtrendite. In einem solchen ordnungsrechtlichen und finanzwirtschaftlichen Umfeld werden Entscheidungen mit besonderer gesellschaftspolitischer Verantwortung getroffen. "Sozialverantwortliches Handeln" ist keine leere Hülse, sondern prägt die unternehmerischen Entscheidungen dieser Branche. Das gilt auch für strategische IT-Entscheidungen, die auf Effizienz und Nachhaltigkeit basieren, und der kundenorientierten Servicesteigerung dienen.

Unter Ablösung der bislang marktprägenden, jedoch überalterten Branchenlösungen entstehen auf der Basis von SAP ERP 6.0x serviceorientierte IT-Architekturen, die Werttreiber des Unternehmens bilden. Die meisten großen Wohnungsgesellschaften haben inzwischen den Weg zu SAP-basierten Lösungen gewählt. Nun können solche Unternehmen das enorme Potential dieser Technologie nutzen, ob es nun um mobile Service, um internetbasierte interaktive Dienste eines Mieterportals oder auch um die technische Integration von Outlook für die termingerechte Steuerung von Arbeitsvorräten geht. Erfolgreiches Management setzt auf eine durchgängige IT-Architektur ohne nerviges Schnittstellenmanagement, und schafft sich so eine flexible Plattform für effiziente Prozesse.

Wir unterstützen den CEO, den CIO oder den IT-/ und Orga-Leiter, um die teilweise schwierige Rolle "der IT" im Unternehmen auf Effizenz und Nachhaltigkeit hin zu positionieren. Dabei verändert sich der Handlungsrahmen der IT-Abteilungen hin zum Leitbild eines partnerschaftlichen, internen Dienstleisters. Durch virtualisierte Serverstrukturen entsteht eine neue Servicekultur: der Blick auf Dienste und Anwendungen und deren Integration macht das Unternehmen schlagkräftiger und stärkt seine Kundenorientierung.

Mobile Lösungen ergänzen heute fast selbstverständlich die Arbeitsumgebung und die Prozesse: mobile Bestandserfassung / mobile Schadensaufnahme, Pflege von Ausstattungsmerkmalen, mobile Verkehrssicherung sowie mobile Wohnungsabnahmen und -übergaben sind wesentliche Funktionen, die techisch machbar in der Organisation und als Komponenten neben dem ERP-System, im sog. Back-End, zu verankern sind; Ergonomie, Produktivität und Laufzeiten der internen Prozesse steigen durch integrierte Applikationen mobiler Lösungen messbar an.

Wir setzen uns dafür ein, dass unsere Mandanten eine weitgehende IT-strategische Unabhängigkeit erreichen und daher für die Weiterentwicklung der Lösungsarchitektur im Driverseat bleiben. Nicht wenige Lösungsanbieter beharren jedoch darauf, "alles aus einer Hand" anbieten zu wollen. Denn es ist nicht illegitim, Kunden von der eigenen Releaseplanung, von eigenen Add Ons mit deren spezifischen Schnittstellen abhängig machen zu wollen.

Marktführende Anbieter werden nicht müde, ihre sog. "Templates" durch ein blumiges Branding zu bewerben. Es fällt dabei nicht immer leicht, die jeweilige Angebotsintention zu erkennen, und daraus abzuleiten, welche Freiheitsgrade und welche Abhängigkeiten damit verbunden sein können. Nach unserer Auffassung haben sich Anbieter als "Integrator" im Interesse des Kunden zu verstehen, also eher als "Trusted Adviser" denn als Verkäufer eigener Produkte.

Wir führen nach kollegialer Abstimmung im Kreis unserer Mandanten spezielle Fachtagungen durch, und bearbeiten weittragende, teils innovative Themen wie etwa Kundenbeziehungsmanagement unter Integration von CRM & SRM oder veranstalten Pflichtübungen für Compliance, für Datenschutz und für IT-Security.

Unter dem strenger werdenden Vergaberecht begleiten wir unsere Mandanten bei der Auswahl von Anbietern, sowie der von ihnen angebotenen Lösungen, Produkten, AddOns und Dienstleistungen. Dazu entwickeln und steuern wir VgV-konforme Verfahren, führen die Vergabeakte und unterstützen damit Zuschlagsentscheidungen unter echten Wettbewerbsbedingungen und/oder nach dem Reglement des Vergaberechts.

Als verhandlungssicherer Partner lösen wir komplexe Probleme und definieren das Regelungsinventar, welches mit anwaltlicher Unterstützung in vertraglichen Vereinbarungen abgebildet wird. Langjährige Erfahrungen in der Moderationen von Prozessen und in Verfahrensfragen ermöglichen es uns, für unsere Mandanten - auch in Konfliktsituationen - tragfähige Problemlösungen zu erarbeiten.